Aktuelle Neuigkeiten

Vorüberlegungen beim Spritzguss von Kunststoff-Teilen

Mit unserer über 60-jährigen Geschichte sind wir bei der Stocker Kunststoff GmbH in der glücklichen Lage über viele Stammkunden zu verfügen, die uns schon viele Jahre die Treue halten. Rund um Wasserburg, Traunstein, Rosenheim und bis nach München erledigen wir für unsere Auftraggeber alle Arbeiten rund um den Spritzguss. Für die Berechnung und Entwicklung der Gussformen mit ihren teils aufwendigen 3D CAD-Konstruktionen verfügen wir mit unseren Partnern über qualitativ und technisch versierte Spezialisten, die unsere Aufträge in kürzester Zeit so bearbeiten, dass wir sehr schnell auf die Ideen und Ansprüche für neue Produkte reagieren können. Spannend wird es dann immer, wenn wir zur Entwicklung ganz neuer Teile herangezogen werden. Hier berichten wir über zwei der typischen Vorüberlegungen, die wir im Kunststoff-Spritzguss anstellen müssen, wenn wir den Kunden richtig beraten wollen. Lesen Sie nun die ganze News »

Die FAKUMA für „unser“ Spitzgießen war ein voller Erfolg

In unserer News aus dem September hatten es wir ja angekündigt. Bei der Stocker Kunststoff GmbH ist es gute Tradition in der Entwicklung immer vorne mit dran zu bleiben. Dazu gehört natürlich auch der Besuch von Messen wie der FUKUMA in Friedrichshafen. Diese internationale Messe für die Kunststoffverarbeitung beschäftigt sich mit allen Themen rund um unseren wichtigsten Werkstoff. Zum 25jährigen Jubiläum hatte man sich große Ziele gesteckt und diese dann sogar übertroffen. Lesen Sie nun die ganze News »

Löst der 3D Druck den Kunststoff Spritzguss ab?

Sicherlich haben Sie auch schon vom modernen 3D Druck Verfahren gehört. Mit diesem sogenannten additiven Verfahren lassen sich verschiedene Materialien in einer Art Druckmaschine herstellen. Das Besondere an diesem Verfahren ist, dass es ganz ohne das für unseren Spritzguss nötige Werkzeug auskommt. Das Werkzeug ist beim Spritzguss ja die Art Schablone, in die der flüssige Kunststoff gepresst wird und damit nach dem Auskühlen die Form des Bauteils annimmt. Lesen Sie nun die ganze News »

Spritzguss auch auf der Fakuma

Bei der Stocker Kunststoff GmbH freuen wir uns wie jedes Jahr auf die Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung, die Fakuma. Wenn ihr terminlich nicht die ‚K‘ in Düsseldorf in die Quere kommt, gilt die Fakuma als Leitmesse für die Entwicklungen in unserer Branche. Sie findet vom 17. Bis 21. Oktober in Friedrichshafen statt und gilt als die größte Fachmesse ihrer Art auf der Welt. Lesen Sie nun die ganze News »

Neue Studie für Spritzguss-Kunststoffe

Ende des letzten Jahres erschien die sogenannte Ceresana-Studie für Spritzguss. Ceresana ist ein weltweit agierendes Marktforschungs-Unternehmen, das sich dieses Mal unsere Branche vorgenommen hatte. Lesen Sie nun die ganze News »

Natürliche Kunststoff-Entsorgung

Wir hatten das Thema des Kunststoff-Recyclings schon erwähnt. Diese zukunftsträchtige Industrie macht weiterhin gute Fortschritte, steht aber technisch vor riesigen Herausforderungen. Jetzt kommt Hilfe aus der Natur. Lesen Sie nun die ganze News »

Recycling von Kunststoffprodukten

Keine Frage, ohne Kunststoff und vor allem ohne den Kunststoff-Spritzguss ist eine moderne Welt nicht denkbar. Aber auch in der Spritzguss-Industrie wissen wir um die Probleme, die der Kunststoff für die Natur mit sich bringt. Kunststoff verrottet eben nicht. Lesen Sie nun die ganze News »

Neue Elemente im Spritzguss

Eine verblüffende Entwicklung zeichnet sich in der Gewinnung von Rohmaterialien für den Spritzguss ab. Während bisher die Spritzguss-Elemente aus reinen Kunststoffen hergestellt wurden, beschreiten findige Tüftler in den letzten vier bis fünf Jahren ganz neue Wege. Lesen Sie nun die ganze News »

Zur Kunststoffproduktion

Wie schaut es eigentlich mit der Kunststoffproduktion in Deutschland aus? Die Kunststoffe, allen voran die Thermoplaste und Elastomere, sind nun mal die wichtigste Grundlage für unser Geschäft des Kunststoff-Spritzgusses.

Weltweit hat die Kunststoffproduktion und Verwertung seit den ersten Anfängen regelmäßig zugenommen, im Schnitt um 8% im Jahr. Das hat allerdings in den letzten Jahren etwas nachgelassen und beläuft sich heute auf etwa 3-4% Wachstum pro Jahr. Auch die Länder, in denen Kunststoffe produziert werden, haben sich verändert. Lesen Sie nun die ganze News »

Der Aufbau eines Werkzeugs – knifflige Feinarbeit am Anfang

Jeder, der schon einmal Spritzgusselemente hergestellt oder beauftragt hat, weiß: Die Hauptarbeit kommt gleich zu Beginn.

Denn um ein gutes Produkt in großen Serien liefern zu können muss am Anfang das Werkzeug entwickelt werden. Unter dem Begriff Werkzeug verstehen wir Spritzgießer die äußere Form, in deren Innern der Kunststoff so geformt wird, dass er nach dem Aushärten genauso aussieht und funktioniert wie der Auftraggeber sich das vorstellt. Lesen Sie nun die ganze News »