Spritzguss-Blog

Duroplast Spritzgießen

Wir berichten in unserem Blog häufiger über die Spritzgussverfahren und den entsprechenden Kunststoff, da wir unsere Leser, Freunde und natürlich die Kunden gerne näher mit den Verfahren des Spritzgießens und den jeweiligen Kunststoffen vertraut machen möchten.

Spritzguss-Blog

Zum Blogbeitrag »

Mehrkomponenten-Spritzguss

Beim Mehrkomponenten-Spritzguss werden verschiedene Kunststoffe mit unterschiedlichen Eigenschaften nacheinander oder gleichzeitig zu einem Bauteil gegossen. Das können unterschiedliche Farben sein, die benötigt werden, aber die Kunststoffe können sich auch nach Härte, Nachgiebigkeit oder den thermischen Eigenschaften voneinander unterscheiden. Die verschiedenen Teile werden beim Spritzgießen z.B. kraft- oder formschlüssig miteinander verbunden.

Zum Blogbeitrag »

Kategorien der Bauteile im Spritzguss

Beim Kunststoffspritzguss unterteilt man drei Kategorien bei den hiermit erzeugten Formteilen. A-Teile erfordern höchste Präzision bei minimalen Größenordnungen und werden z.B. in der Lasertechnik und in der Medizin eingesetzt. B-Teile sind die technischen Produkte mit hohen Ansprüchen wie die erwähnten Autoscheinwerfer. C-Teile sind die relativ simplen Kunststoffteile, die vor allem eine lange Haltbarkeit zeigen müssen.

Dazu gehören die Spielsteine, mit denen Millionen Kinder ihre ersten Häuschen bauen. In unseren früheren Blogbeiträgen haben wir schon einiges berichtet über die verschiedenen Ansprüche, die heute gesetzt werden. Lesen Sie hier unseren Bericht zur Materialauswahl für Kunststoffspritzguss.

Materialauwahl für Kunststoffspritzguss.

Wenn Werkstücke brechen…

Im Kunststoff-Spritzguss dreht es sich natürlich hauptsächlich um die ausreichende Stabilität der Werkstücke. Mit der langjährigen Erfahrung der Stocker Kunststoff GmbH und all unserer Fachleute ist es nahezu ausgeschlossen, dass es bei der Produktion unserer Produkte zu dem gefürchteten Materialversagen kommt.

Zum Blogbeitrag »

Können Kunststoffe auch altern?

Man hört dieser Tage vieles über die Eigenschaften der Kunststoffe, leider meist im Zusammenhang mit der Verschmutzung der Meere. Riesige Berge von Plastiktüten und Verpackungsmaterial sammeln sich vor allem im Pazifik zu großen treibenden Inseln und bedrohen die Umwelt vorausgesetzt. Dabei lässt sich Kunststoff sehr gut recyceln, vorausgesetzt, er wird sortenrein gesammelt.

Zum Blogbeitrag »

Wie stabil ist denn so ein Kunststoffteil?

In unserer kleinen Reihe über die Eigenschaften der Kunststoffe, die wir für unsere Kunststoffteile verwenden, wollen wir heute etwas näher auf eine weitere wichtige Frage eingehen. Wie stabil ist denn so ein Kunststoffteil eigentlich? Wir hatten ja schon beschrieben, dass es derzeit ca. 90.000 verschiedenartige Kunststoffe und Kunststoffmischungen gibt, die auf der Welt als Kunststoffteile zum kommerziellen Einsatz kommen.

Zum Blogbeitrag »

Spritzguss-Materialien aus Kunststoff

Das Spritzgießen hat sich ab ca. 1950 weltweit als Produktionsmethode für Kunststoffteile durchgesetzt. Es ist die wirtschaftlichste Methode, wie man in kurzer Zeit extrem viele Teile gleicher Bauart erzeugen kann. Die meisten der heute erzeugten Kunststoffe teilt man nach ihren Haupteigenschaften in drei Gruppen ein.

Zum Blogbeitrag »

Die Arten der Kunststoffe

In unserem letzten Blogbeitrag sind wir auf die Frage eingegangen, was denn Kunststoff eigentlich für ein Material ist. Die dort verwendete Definition lautete in etwa, dass Kunststoff oder auch Plastik ein Material ist, das synthetisch erzeugt wurde. Diese Definition muss ergänzt werden. Die Erzeugung von Kunststoffen findet über die Herstellung von Verbindungen von Polymeren statt, die meist aus organischen Gruppen bestehen.

Zum Blogbeitrag »

Der Kunststoff – von der Erfindung bis heute

Es ist schon eine interessante Geschichte, wie das wichtigste Rohmaterial der Welt gefunden wurde. Ja, man muss schon sagen „gefunden“, denn die Eigenschaften, die wir am Kunststoff zu Beginn so schätzten, haben sich im Lauf der Millionen Jahre in der Natur selbst entwickelt. Im Naturkautschuk fanden sich Fähigkeiten, die zuerst die Maya und Inkas, dann aber auch die gesamte westliche Welt begeisterten – und die in den folgenden Jahrhunderten immer wichtiger für die technische Entwicklung wurden. Als dann durch die weltweiten Kriege die Herstellung und der Handel von Kautschuk zum Erliegen kam, begann der Wettlauf der Chemiker. Wer würde es als erster schaffen, ein künstliches Gummi Arabicum herzustellen, das in großen Mengen produziert werden könnte?

Zum Blogbeitrag »

Was ist Kunststoff?

Das ist eine gute Frage, auf die es wie immer bei guten Fragen keine ganz leichte Antwort gibt. Aber fangen wir mit einer einfachen Definition an, wie sich sich auch in einem Lexikon finden lassen könnte. Mit Kunststoff oder manchmal auch Plastik wird ein Material bezeichnet, das synthetisch erzeugt wurde. Dabei findet die Herstellung dieser Materialien und Produkte über Verbindungen von Polymeren statt, die meist aus organischen Gruppen bestehen. Das ist zwar generell richtig, wird aber dem Laien nicht so viel sagen können. Anders ausgedrückt lässt es sich vielleicht so darstellen. Organische Stoffe setzen sich aus Molekülen zusammen, die in der Art ihrer atomaren Zusammensetzung den Charakter des Stoffes ergeben.
Zum Blogbeitrag »